Live im Djäzz – Stefan Bauer / Edy Edwards / Olaf Neuwald

Live im Djäzz – Stefan Bauer / Edy Edwards / Olaf Neuwald
Donnerstag | 5. April 2018 | 20:30 Uhr


Einlass: 19:30
Beginn: 20:30
Eintritt: Frei / Hutspenden sind erwünscht!

Olaf Neuwald, Edy Edwards und Stefan Bauer. Drei Musiker, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Wie sagt man so schön – Gegensätze ziehen sich an!
Diese spannungsgeladene Mischung verspricht ein abendfüllendes Programm zwischen Witz, Charme, Herz und Schmerz.

Olaf Neuwald:

Olaf Neuwald lebte viele Jahre in Bayern und spielte dort in einer Band namens „Silence“. Diese Band spielte eigene Stücke, die sich an Vorbildern wie R.E.M, U2 oder Pearl Jam orientierte. Nach Auflösung der Band spielte Olaf Neuwald viele Jahre nur für den Hausgebrauch. Bei Hochzeiten von Freunden oder kleineren Feiern zeigte er sein Gespür für Musik und begeisterte das Publikum mit seiner Stimme. Erst die Rückkehr in die alte Heimat Iserlohn ließ den Musiker seine alte Liebe, die Musik, wieder entdecken. Ein kleines Wohnzimmerkonzert und die daraus folgenden positiven Rückmeldungen der anwesenden Zuhörer motivierten den Sänger und Gitarristen wieder eigene Songs zu komponieren. In den entstandenen Songs gibt er dem Hörer einen persönlichen Einblick in sein Leben. Für Olaf Neuwald ist es wichtig, seinem Publikum wahre und echte Geschichten zu erzählen, die er authentisch und mit Hingabe präsentiert.

www.olaf-neuwald.de

Edy Edwards:

Edy Edwards ist der Mann mit der Gitarre.
Er singt über das Leben, über die Liebe
und das ganze andere Zeug.
Mit Biss, Hirn und Herzblut.
Am liebsten live.
Ob alleine akustisch
oder als Trio und Quartett elektrisch,
bringt er das volle Brett auf die Bühne.
Authentisch. Mitreißend. Intelligent. Live

www.edy-edwards.de

Stefan Bauer:

Stefan Bauer macht Gitarrenmusik und erzählt dabei kleine Geschichten, die viel mit dem Leben und mehr zu tun haben. Der Songwriter aus der kleinen Stadt an der Ruhr singt mal verträumt und mal zornig, bleibt seinen Geschichten dabei immer treu. Die Musik vermischt die Stile und findet dabei ihren ganz eigenen Weg. Sie ist hoffnungstragend, gnadenlos klagend, traurig und manchmal voller Frohsinn. Dabei zeigt sie genau das, was den Menschen ausmacht: Seine Gedanken.

www.stefanbauermusik.de